Beiträge

Weihnachtsmusik in Lippstädter Krankenhäusern

Am 11. Dezember haben wir auch in diesem Jahr auf verschiedensten Stationen der Lippstädter Krankenhäuser ‚kurze Stationskonzerte‘ gegeben und so den Patienten die Vorweihnachtszeit ein wenig versüßt. Mit dem Fahrstuhl ging Es jeweils in die oberste Etage eines Gebäudes um sich dann ‚abwärts über die jeweiligen Stationen zu spielen‘. Zusammen mit dem Südlichen Schützenbund e.V. Lippstadt wurden die Patienten sowohl mit einem Konzert als auch kleinen Aufmerksamkeiten überrascht.

Wir spielten sowohl traditionelle, europäische als auch jüngere, amerikanische Weihnachtsmusik. Es war schön zu erleben, wie viel Freude diese weihnachtliche Überraschung den Patienten aber auch den Mitarbeitern der Krankenhäuser gemacht hat.

„Willkommen im Paradies“ – Schützenfest Lippstadt Süd

Sicherlich ist vielen von uns der Besuch im Paradies in Erinnerung geblieben: Marschpause bei einem Lippstädter Schützenfreund: Präsi saß standesgemäß, unsere Musik war super (nachdem wir Paukist und Trommler gefunden hatten) …

Aber von Anfang an: drei Tage waren wir die Hauptkappelle bei unseren Schützenfreuden des Südlichen Schützenbundes. Da dieses Schützenfest in den Sommerferien stattfindet ist es für uns nicht so einfach immer alle Register zu besetzen. An dieser Stelle sei unseren Musikfreunden für ihr Mitwirken herzlich gedankt. Wir sind jeweils von einem Bus abgeholt und wieder zurückgebracht worden und haben uns natürlich nicht nehmen lassen einzelne MusikerInnen auch von zu Hause abzuholen.

Märsche, Gottesdienst, Märsche, Platzkonzert, Paraden auf engstem Raum, Zapfenstreich um 22:00 Uhr im dunklen … wir waren gefordert. Gute Stimmung, schöne Musik, gute Versorgung durch unsere Lippstädter Freunde, Jennys Geburtstag – für jeden von uns war etwas dabei.

Am Samstag noch in Joppen, am Montag war das Wetter so gut dass wir uns für Marscherleichterung entschieden haben.

Über die Qualität unserer Register lässt sich sicherlich trefflich diskutieren, jedoch haben die Autoren dieses Beitrags eine eindeutige Präferenz. Unsere Alt-Saxe sind schon weit vorne 😉

 

 

Adventsspielen in Wewer und Lippstadt

Kleine Weihnachtskonzerte für die Patienten

Am zweiten Adventssonntag haben wir in diesem Jahr gemeinsam mit den Schützen des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt die Lippstädter Krankenhäuser besucht und auf den verschiedensten Stationen kleine „Weihnachtskonzerte“ gegeben. Mit dem Fahrstuhl ging es jeweils in die oberste Etage eines Gebäudes, um sich dann abwärts über die jeweiligen Stationen zu spielen. Die Schützen haben die Patienten mit kleinen Aufmerksamkeiten überrascht und wir haben für die passende und stimmungsvolle Musik gesorgt.

Neben traditionellen Weihnachtsliedern wie „Macht hoch die Tür“ oder „Tochter Zion“, haben wir auch modernere, amerikanische Weihnachtsmusik zum Besten gegeben – und bei uns Musikern haben an diesem Tag wohl vor allem „Rudolph the Red Nose Rendier“ und „Feliz Navidad“ für Ohrwürmer gesorgt.

Es war schön zu erleben, wie viel Freude diese weihnachtliche Überraschung den Patienten, aber auch den Mitarbeitern der Krankenhäuser gemacht hat. Im nächsten Jahr kommen wir gerne wieder.

Die Weihnachtslieder spielen wir überings auch immer am 2. und 4. Advent nach der 18.00 Uhr Messe bei uns Wewer – und die KjG sorgt für Glühwein.

Bilder vom Adventsspielen in den Lippstädter Krankenhäusern

Bilder vom Adventsspielen vor der Weweraner Kirche